Kontakt

Ausbildung
 
  • AUSBILDUNG wird großgeschrieben
    Ausbildung

    Auch in den letzten Jahren haben wieder Auszubildende der Firma Scharf Gebäudetechnik ihre Berufsausbildung zum Anlagenmechaniker erfolgreich abgeschlossen. Sie haben nun alle ihren Gesellenbrief in der Tasche und können sich damit auf ihre weitere Laufbahn begeben. Einige von ihnen konnten Ihre Lehrzeit um ein halbes Jahr verkürzen und den Abschluss entsprechend vorziehen. Dazu trägt der Ausbildungsbetrieb selbst einen nicht unerheblichen Teil bei: In der Praxis lernen die Auszubildenden das Gelernte aus der Berufsschule anzuwenden und umzusetzen. Firma Scharf unterstützte auch mit verschiedenen Weiterbildungsmaßnahmen in einzelnen Segmenten, um den Auszubildenden eine fundierte Grundlage für die anspruchsvolle Arbeitswelt zu schaffen.

    Der Beruf des Anlagenmechanikers umfasst ein Aufgabenfeld mit reichlich Abwechslung, bei dem auch technisches Know-how gefragt ist: Ob die Installation eines neuen Badezimmers, den Einbau neuster Heiz-Techniken oder das Prüfen vorhandener Wasserleitungen. Jeder Bereich für sich ist spannend. Sollte man nicht die Meisterschule anstreben, gibt es etliche Weiterbildungsmaßnahmen wie beispielsweise den Techniker für dieses Fachgebiet .Ganz spezifisch sind gut ausgebildete Kundendienstmonteure für die technische Steuerung von Heizanlagen oder im Bereich der Klimaanlagen gefragt.